Vorlage

Aufsaugendes Inkontinenzprodukt, anatomisch geformt und so aufgebaut
wie Windeln, jedoch fehlen die seitlichen Flügel sowie eine Fixiermöglichkeit
am Körper. Ebenso wie Windeln besitzen die anatomisch geformten Vorlagen
Innenbündchen, welche einen zusätzlichen Auslaufschutz bilden. Vorlagen
werden durch über ein Fixierprodukt (spezielle Unterwäsche/oder Netzhose)
an der gewünschten Position gehalten wird. Hierbei ist die richtige
Anlegetechnik zu beachten, um ein Verrutschen der Vorlage und damit
ein Auslaufen zu verhindern. Vorlagen sind saugstärker als Einlagen und
bei mittlerer bis schwere Harninkontinenz geeignet.

Die Größe der Vorlage wird durch ihre Saugstärke bestimmt, daher spielt
die Körpergröße des Anwenders keine Rolle. Vorlagen bieten den Vorteil
einer sogenannten „offenen“ Versorgung, bei der unnötige Wärmebildung
verhindert wird.